Aktuelle Probleme mit dem Abfrage-Designer für MDX

Bei ixto sind wir meistens sehr mit der Produktqualität von Microsoft zufrieden und auch SQL Server 2008 macht auf den ersten Blick einen ausgezeichneten Eindruck. Wir, das Team der Berichtsdesigner, sahen uns allerdings schnell an unsere Toleranzgrenzen gebracht als wir den neuen Abfrage-Designer für MDX im Berichtsdesigner erleben durften.

Nun, nicht jeder von uns schreibt sein MDX selbst, sondern benutzt den sehr komfortablen grafischen Editor. Performance spielt bei vielen Abfragen und natürlich für den Benutzer eine Rolle, also tunen wir gelegentlich die generierten Abfragen manuell, d.h. wir greifen direkt in die MDX-Syntax ein und verändern diese. Manchmal ist eine Modifizierung grundsätzlich notwendig, wenn man beispielsweise in einer Hierarchie nur bis zu einer bestimmten Ebene Daten abfragen möchte.

„Aktuelle Probleme mit dem Abfrage-Designer für MDX“ weiterlesen