Dynamische Lookup-Abfrage im Full Cache Mode bei SSIS 2008

Seit der 2008er Version von SSIS gibt es die Möglichkeit die Abfrage für den Lookup-im Full-Cache Modus zu dynamisieren. Damit ist es möglich für jede Ausführung eines Datenflusstasks die Abfragen der verwendeten Lookups zur Laufzeit anzupassen. Es ist damit dann möglich, die Datenmenge, die der jeweilige Lookup lädt, durch Anpassen einer where-Klausel einzuschränken. Ebenso könnte die zur Befüllung des Lookup-Caches genutzte Tabelle erst zur Laufzeit ausgewählt werden. Wählt man die Tabelle erst zur Laufzeit aus, muss die ausgewählte Tabelle in den Metadaten mit der zur Entwicklungszeit verwendeten Tabelle übereinstimmen.

 

„Dynamische Lookup-Abfrage im Full Cache Mode bei SSIS 2008“ weiterlesen

Erzeugung von Intervall-Datensätzen mithilfe von Common Table Expressions

Mit rekursiven CTEs (Common Table Expressions) lassen sich Abfragen elegant und lesbar schreiben.   Ein Beispiel wird hier vorgestellt. Vorgegebene Wertebereiche sollen jeweils auf eine bestimmte Anzahl von Intervallen (Buckets) aufgeteilt werden. Es kann sich dabei z.B. um Kennzahlen wie Einkommen oder um das Alter von Kunden handeln. Der jeweilige Kunde kann dann (z.B. in einem Lookup-Task in SSIS) dem passenden Bucket zugeordnet werden um alle Kunden sinnvoll zu klassifizieren.  
„Erzeugung von Intervall-Datensätzen mithilfe von Common Table Expressions“ weiterlesen